LehreKursbeschreibungen
Finite Elemente II

Finite Elemente II

ZIELE

Basierend auf den Grundlagen der Finite Elemente I, werden in der Finite Elemente II nicht-lineare Probleme vorgestellt. Hierbei sind sowohl geometrische Nichtlinearität, d.h. große bzw. finite Deformationen, sowie nicht-lineares Materialverhalten Gegenstand der Veranstaltung. Die dazugehörigen hyperelastischen und inelastischen Materialmodelle sowie entsprechende numerischen Lösungsverfahren wie die Newton-Raphson Methode und das Bogenlängenverfahren sind ebenfalls Bestandteil der Veranstaltung.
Begleitend zu Vorlesung werden Hörsaalübungen sowie im späteren Verlauf des Semesters Übungen im CIP-Pool angeboten, um die Theorie der Vorlesung zu vertiefen und selbstständig zwecks praktischen Anwendung zu programmieren.

Themen

  • Die Finite Elemente Methode für nicht-lineare bzw. große Deformationen
  • Inelastisches Materialverhalten: Visko-elastisch und elasto-plastisch
  • Thermomechanische Kopplung
  • Numerische Methoden zur Lösung von nicht-linearen Gleichungssystemen anzuwenden

Inhalte

  • FEM für nicht-lineare bzw. große Deformationen
  • Inelastisches Materialverhalten, gekoppelte Probleme

KURSINFORMATIONEN

Vorkenntnisse

  • Finite Elemente I

Weitere verwandte Kurse

  • Kontinuumsmechanik I&II