Unser InstitutAktuelles
Abschluss des Bachelorprojektes

Abschluss des Bachelorprojektes

Verschiedene Lösungsansätze (oben) und der Siegerentwurf (until) des Egg-Drop-Contest.

Studenten des 1. Semesters entwickeln Crashstrukturen.

Seit Beginn des letzten Semesters ist das neue Bachelorprojekt Teil des Studiums. Studenten des Maschinenbau soll darin ein erster Einblick in die Projektarbeit eines Ingenieurs ermöglicht werden. Zu den Aufgaben gehört deshalb neben der technischen Lösung einer gestellten Aufgabe vorallem die Organisation des Projektes in der Gruppe und die Präsentation der Ergebnisse. 

Am IKM war die Aufgabe die Konstruktion einer Crashstruktur in Anlehnung an eine Fahrgastzelle. Ein Hühnerei sollte vor einem definierten Aufprall geschützt werden.

Die Studierenden mussten sich mit Elementen zur Aufnahme von Energie beschäftigen und diese sinnvoll kombinieren. Als besonderes Element standen ihnen für die Herstellung und den maßgeschneiderten Zusammenbau 3D Drucker zur Verfügung.

Zum Abschluss des Projektes fand jetzt ein Wettbewerb am IKM statt. Die Konstruktionen mussten dabei in verschiedenen Kategorien wie Gewicht, Abmaße sowie Funktion punkten. Eine eigens konstruierte Seilbahn sorgte dabei für die notwendige Fahrt, welche dann an einer Wand jäh gestoppt wurde. Nach allen theoretischen Überlegungen erhielten die Studierenden so eine handfeste Rückmeldung über die Stärken und Schwächen ihrer Entwürfe. Am Ende konnte dann ein Sieger gekürt werden.